Ein Erfahrungsbericht aus Sri Lanka

Liebe Jungs, Familie und Freunde in der Schweiz

Anstatt, dass wir x Postkarten mit den besten Grüssen aus unseren Ayurweda-Ferien senden kommen wir auf diesem Wege an Euch alle.

Wir sind jetzt seit 12 Tagen in Sri Lanka. Nach einer langen aber guten Reise mit Emirates, mit Zwischenhalt in Dubai kamen wir recht müde in Colombo an, wo wir von einem sehr zuvorkommendem Chauffeur vom Hotel abgeholt wurden. Nach einer abenteuerlichen Fahrt (3.5 Stunden) zwischen Tuck-Tucks, alten Fahrräder, Autos und lottrigen Bussen wurden wir sehr herzlich mit Orchideenkränzen und feinen Fruchtsäften im Barberyen Resort empfangen. Kaum hatten wir das grosszügige und mit viel Holz eingerichtete Zimmer mit Blick auf den indischen Ozean bezogen, wurden wir zum Arzttermin aufgeboten. Mit Puls- und Zungendiagnose wurden die Doschas festgelegt. Endlich schlafen gehen - dachten wir. Nein wir wurden umgehend im Medical-Centre weitergereicht: Zuerst eine vierhändige Synchronmassage, Kopf-, Gesichts- und Nackenmassage danach warme Kräuterpades auf Schulter, Rücken, Ellbogen und Knie. Mit einer Honiggesichtsmaske liess man uns dann etwa eine halbe Stunde im Kräutergarten schlafen. Nach einer wohltuenden Dusche wurde die Behandlung mit einem Kräuterbad abgeschlossen.

Danach war ich k.O. Inge ging im Resort schon mal auskundschaften: grosser Park mit allen möglichen Vogelarten, Streifenhörnchen, kleinen Affen und scheinbar auch Schlangen (Inge ist schon zweimal einer begegnet) daneben eine wunderbare, tropische Pflanzenwelt mit Palmen und Wasserteichen. Ein Meerwasser-Pool mit Fruchtsaftbar und ein grosser Yoga-Pavillion befinden sich über dem Meer. Im Park ist ein Gezwitscher und Gepfeife aller Vögel wie im Paradies.

Das Essen ist ausgezeichnet mit grossen Buffets am Morgen und am Mittag. Am Abend wird ein leichtes Menu serviert. Allerdings es gibt kein Fleisch, kein Alkohol, keine Weizenprodukte keine Milchprodukte zum Essen nur Tee und Säfte. Zwischendurch trinken wir während des Tages etwa zwei Liter heisses Wasser.

Der Tagesablauf ist so dass wir um 05.45 Uhr aufstehen, unser Säfte nehmen, Yoga im Pavillion am Meer von 6 bis 7 Uhr, reichliches Frühstück, verschiedene Behandlungen wie:

  • vierhändige Synchronmassage (täglich)
  • Gesichts-, Nacken- und Kopfmassage (täglich)
  • heisse Pads und Ruhe im Kräutergarten
  • Akupunktur (täglich)
  • Dusche und Kräuterbad (täglich)

Zusätzlich je zwei Tage:

  • Rückenölguss
  • Stirnölguss mit Turban Tag und Nacht
  • Öleinlauf
  • was noch kommen wird darauf sind wir gespannt

Am Nachmittag bietet das Hotel, Ausflüge, Kochkurse Thai Qi und Vorträge über Ayurweda an. Um spätestens 09.00 Uhr gehen wir dann schlafen. Einmal gingen wir auf eigene Faust mit einem Tuck-Tuck - Fahrer los. Der führte uns in die nahegelegene Stadt Weligama, danach zu einem Holzschnitzer, zu einem Juwelier und zuletzt in einen Kräutergarten. Kurz vor der Ankunft im Hotel ging dem Tuck- Tuck noch das Benzin aus so dass wir auf ein anderes Dreirad umsteigen mussten. Es war ein schönes Erlebnis. Die Leute sind arm aber zufrieden.

Und wie ist das Resultat bis jetzt? Wir schwitzen extrem stark und es geschieht eine Entschlackung über die Haut, Darm, Harn und die Atmung. Es passiert aber auch eine Entschlackung im Kopf. Ziel ist es, dass Körper, Geist und Seele wieder in die Balance kommen. Wir sind auf gutem Wege dazu und fühlen uns schon einige Jahre jünger (und auch leichter).

Noch etwas zu den Angestellten hier im Resort. Sie sind extrem freundlich und liebenswürdig, sehr sauber und aufmerksam. Für ca. 80 Gäste gibt es 150 Angestellte! Wir sind oft berührt und sprachlos über diese Menschen hier.

Wir freuen uns aber auch wieder auf zu Hause und die Schweiz. Oft sagen wir: Jetzt wäre ein feiner Cappuccino mit etwas Dolche oder ein schönes Wienerschnitzel mit Kartoffelsalat gut. Auch diese Zeiten werden wieder kommen!

Herzliche Grüsse und alles Gute. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen.

Inge u. Markus Sager

Haben Sie noch Fragen?

Rufen Sie uns an - wir beraten Sie gerne.

Ayurveda-Team
Jubiläumsstrasse 91
CH-3005 Bern

Tel. 0041 (031) 318 48 58

Gerne können Sie uns auch eine Anfrage per E-Mail senden:
infoayurveda-team.ch

Von Montag - Freitag
von 9.00 - 18.00 Uhr
stehen wir zu Ihrer Verfügung.