06:00 Uhr - Aufstehen mit dem Sonnenaufgang
07:00 Uhr - Yoga
07:00 Uhr - Yoga
08:15 Uhr - Frühstück
09:00 Uhr - Gespräch mit dem Ayurveda Arzt
09:15 Uhr - Ayurveda Behandlungen
11:30 Uhr - Ayurvedisches Kräuterwasser
12.00 Uhr - Ausruhen nach den Ayurveda-Behandlungen
13:00 Uhr - Mittagessen
14:00 Uhr - Ausruhen in der Hängematte
16:00 Uhr - Besuch im Kräutergarten
16:00 Uhr - Kochkurs
16:00 Uhr - Meditation
17:00 Uhr - Strandspaziergang
19:00 Uhr - Abendessen
Sonnenuntergang

06.00 - 07.00 Uhr

Morgens mit dem Sonnenaufgang aufstehen. Den ersten Entschlackungstee trinken, um den Stoffwechsel anzuregen.

07.00 - 08.00 Uhr

Yoga üben unter Anleitung eines erfahrenen Yogalehrers.

08.15 Uhr

Frühstück im Restaurant mit Blick auf den tropischen Garten oder das Meer.

09.00 Uhr

Gespräch mit dem Ayurveda-Arzt und Puls- und Blutdruckkontrolle.

09.15 Uhr

Ayurveda Behandlungen, welche der Ayurveda-Arzt für Sie persönlich, abgestimmt auf Ihre individuellen Bedürfnisse, zusammengestellt hat.

11.30 Uhr

Um den Stoffwechsel in Schwung zu halten, trinken Sie ein ayurvedisches Kräuterwasser.

12.00 Uhr

Ausruhen nach den Ayurveda-Behandlungen. Ganz wie es Ihnen beliebt, können Sie sich in Ihre Zimmer oder auf Ihre Terrasse zurückziehen und die Ayurveda-Behandlungen nachwirken lassen.

13.00 Uhr

Mittagessen im Restaurant. Entweder folgen Sie der Empfehlungen Ihres Ayurveda-Arztes und nehmen das Essen in meditativer Ruhe ein. Oder Sie treffen sich mit Ihren neuen Kur-Bekanntschaften und geniessen die ayurvedischen Köstlichkeiten gemeinsam.

14.00 - 15.30 Uhr

Den Nachmittag können Sie gemütlich schaukelnd in einer Hängematte verbringen oder im Liegestuhl auf Ihrer Terrasse. Oder Sie unternehmen einen kleinen Ausflug in die Umgebung Ihres Ayurveda-Resorts.

15.45 Uhr

Ayurvedischer „Afternoon-Tea“.

16.00 Uhr

Die Ayurveda-Ärzte möchten Ihnen Ayurveda die „Wissenschaft vom Leben“ und den „ayurvedischen Lifestyle“ näher bringen, damit Sie nicht nur von der Ayurveda-Kur profitieren, sondern auch danach zu Hause die ayurvedischen Lebensweise in Ihr tägliches Leben integrieren können. Aus diesem Grund wird in den Resorts ein sehr interessantes Wochenprogramm angeboten. Zum Beispiel; Yoga- und Meditationslektionen, ayurvedische Kochkurse, Vorträge über Ayurveda, Panchakarma und die ayurvedischen Lebensregeln. Besuch des Kräutergartens oder der hauseigenen Ayurveda-Ölmanufaktur.

17.00 Uhr

Die ideale Zeit, um einen Strandspaziergang zu unternehmen.

19.00 Uhr

Gemütliches Nachtessen in exotischer Natur und unter tropischem Sternenhimmel.

21.00 Uhr

Der Ayurveda-Arzt rät, früh schlafen zu gehen, um dem Körper die Möglichkeit zu geben, die Stoffwechsel-Reinigungsvorgänge optimal zu unterstützen.

Die Beschreibung des Tagesablaufes ist ein Bespiel dafür, wie ein Tag in einem Ayurveda-Resort aussehen könnte. Der Philosophie des jeweiligen Resorts entsprechend, kann der Tagesablauf natürlich variieren.